Crednerit


Crednerit
m креднерит м. мин.

Neue große deutsch-russische Wörterbuch Polytechnic. 2014.

Смотреть что такое "Crednerit" в других словарях:

  • Crednerīt — (Min.), derbes, körnigblätteriges Mineral von eisenschwarzer Farbe; Bruch uneben; Härte 4–5; spec. Gewicht 4,89–5,07, undurchsichtig; besteht aus 57,15 Manganoxyd u. 42,85 Kupferoxyd; findet sich bei Friedrichsrode am Thüringer Wald …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Crednerit — Crednerit, Mangan Kupferoxyd Cu3Mn4O9 (57,02% MnO, 42,98% CuO). Kristallform unbekannt, derb, körnig, blätterig; spaltbar, uneben brechend; eisenschwarz, Strich schwarz, metallglänzend auf der Spaltfläche, undurchsichtig. Härte 41/2–5, spez …   Lexikon der gesamten Technik

  • Crednerit — Cred|ne|rit [k..., auch ... rit] der; s, e <nach dem dt. Geologen K. F. H. Credner (1809 1876) u. zu ↑ 2...it> ein schwarzes Mineral …   Das große Fremdwörterbuch

  • Carl Friedrich Heinrich Credner — Karl Friedrich Heinrich Credner (* 13. März 1809 in Waltershausen bei Gotha; † 28. September 1876 in Halle/Saale) war ein deutscher Geologe. Sein Sohn Carl Hermann Credner (1841 1913) war Professor für Geologie in Leipzig. Credner hat das später… …   Deutsch Wikipedia

  • Heinrich Credner — Karl Friedrich Heinrich Credner (* 13. März 1809 in Waltershausen; † 28. September 1876 in Halle/Saale) war ein deutscher Geologe. Sein Sohn Carl Hermann Credner (1841 1913) war Professor für Geologie in Leipzig. Credner hat das später nach ihm… …   Deutsch Wikipedia

  • Karl Friedrich Heinrich Credner — (* 13. März 1809 in Waltershausen bei Gotha; † 28. September 1876 in Halle/Saale) war ein deutscher Geologe. Sein Sohn Carl Hermann Credner (1841 1913) war Professor für Geologie in Leipzig. Credner hat das später nach ihm benannte [1] Mineral… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Minerale — Die Liste der Minerale ist eine alphabetisch geordnete Übersicht von Mineralen, Synonymen und bergmännischen Bezeichnungen. Ebenfalls aufgeführt werden hier Mineral Varietäten, Mineralgruppen und Mischkristallreihen, zu denen teilweise bereits… …   Deutsch Wikipedia

  • Systematik der Minerale nach Dana/Oxide und Hydroxide — Die Oxide und Hydroxide in der Systematik der Minerale nach Dana umfassen die Klasse III dieser Systematik. Nach der neuen Dana Klassifikation besteht die Klasse aus den Unterklassen 4 (Oxide), 5 (Uran und thoriumhaltige Oxide), 6 (Hydroxide und… …   Deutsch Wikipedia

  • Systematik der Minerale nach Strunz (8. Auflage) — Dies ist eine systematische Liste aller Minerale auf der Grundlage der Systematik von Hugo Strunz und anerkannt durch die International Mineralogical Association (IMA) (Stand 2004). Seit 2001 gilt die neue und in weiten Teilen überarbeitete… …   Deutsch Wikipedia

  • Systematik der Minerale nach Strunz (9. Auflage) — Dies ist eine systematische Liste aller zur Zeit bekannten Minerale (Stand 2008) auf der Grundlage der neuen Systematik (9. Auflage) von Hugo Strunz, die größtenteils auch von der International Mineralogical Association (IMA) als eigenständige… …   Deutsch Wikipedia

  • Tenorit — (Kupferschwärze) Tenorit aus Nischne Tagilsk (Russland) Chemische Formel CuO Mineralklasse …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.